Über 700 PS für lediglich 4,7 Sekunden – Challenger Hellcat getestet

0

Über 700 PS und neuste Fahrwerkstechnik sollten für ausreichend Vortrieb sorgen. Scheinbar nicht beim neuen Challenger Hellcat. Da sich Dodge mit der Fahrleistung sehr bedeckt hält, sehen wir im Video einen durchaus seltenen Beschleunigungstest. Die 0 – 60 MPH schafft der Hellcat nicht unter 4,7 Sekunden, diese Werte sind aber für einen aktuellen Mustang GT problemlos erreichbar, und das trotz fast 300 PS weniger. Selbst der aktuelle Challenger SRT 8 schafft diesen Wert. Bisher war die Rede von einer Performance die besser sein sollte als die des aktuellen Mustang GT500 (3,6 Sekunden). Das wird schwierig unter normalen Voraussetzungen. Trotz dessen, sind natürlich auch Werte wie die Elastizität und Endgewschwindigkeit wichtig, dort sollte der 700 PS Kompressor-Hemi zweifellos punkten.

Teilen!

Kommentar verfassen