Das erste Allrad Musclecar – Dodge Challenger GT AWD

0

Bisher war das Thema „Winter“ und „Musclecar“ immer mit Hindernissen verbunden. Viel PS und Heckantrieb, das war in der kalten Jahreszeit immer so ein Problem. Bis jetzt! 2017 erscheint der Dodge Challenger erstmals in Serie mit Allrad-Antrieb, um auch bei widrigen Bedienungen ausreichend Traktion auf den Asphalt zu bringen. Auf einen starken Hemi-V8 muss erst einmal noch gewartet werden. Der sogenannte Challenger GT wird von einem 3.6 Liter Pentastar V6 angetrieben und leistet 309 PS.

Über eine 8-Gang-Automatik gelangt die Power auf alle 4 Räder, jedoch nur wenn nötig. Das Allradsystem ist so intelligent, nur bei Bedarf die Kraft auf alle 4 Räder zu verteilen. Im Normalbetrieb geht 100% der Power auf die Hinterräder.

In den USA startet der Challenger GT bei $34,490 und ist ab 2017 erhältlich. Die Gerüchteküche kocht schon fleißig, denn auch der SRT (V8) und Hellcat (Kompressor-V8) könnten das Allrad-System gut gebrauchen. Gerade letztere Variante hat Schwierigkeiten, 717 PS gebührend auf die Straße zu übertragen.

Teilen!

Kommentar verfassen